Die "Mein Schiff 2" verbleibt zunächst in der TUI-Flotte.
Foto: TUI Cruises
Dienstag, den - Lesezeit: ca. 3 Min.

"Mein Schiff 2" wird doch nicht verkauft

Im Zuge der Flottenerneuerung sollte die aktuelle "Mein Schiff 2" verkauft und durch einen gleichnamigen Neubau ersetzt werden. Dieser Plan ist nun vom Tisch, das Schiff verbleibt in der TUI-Flotte.

Gästekapazität dringend benötigt

Bereits im März 2016 gab TUI Cruises bekannt, dass die "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 2" an die Tochterrederei Marella Cruises verkauft und durch gleichmaige Neubauten ersetzt werden sollen. Innerhalb der Marella-Flotte sollten die beiden Schiffe unter den Namen "Marella Explorer" und "Marella Explorer 2" auf große Fahrt gehen. Nun sah sich TUI gezwungen, die Pläne zu ändern.

Da die Nachfrage nach Kreuzfahrten ungebrochen hoch ist, benötige man die zusätzlichen Kapazitäten der "Mein Schiff 2" dringend in der Flotte und werde das Schiff daher bis 2022 im Dienst behalten. Da die neue "Mein Schiff 2" bereits im Frühjahr 2019 fertiggestellt werden soll, wird die aktuelle "Mein Schiff 2" dann einen anderen Namen bekommen, der momentan noch nicht feststeht. TUI will ihn im April bekanntgeben.

Um die fehlenden Kapazitäten bei Marella Cruises zu kompensieren, wird die Reederei nun statt der aktuellen "Mein Schiff 2" die "SkySea Golden Era" der chinesischen Reederei Cruise Line übernehmen und sie zur "Marella Explorer 2" machen. Das Schiff wurde wie die "Mein Schiff 2" ebenfalls in der Meyer Werft in Papenburg gebaut, ist jedoch zwei Jahre älter und knapp 20 m kürzer. Es fasst 1.808 Passagiere.

Gäste wünschen sich Renovierungen

ANZEIGE
Wie auch immer der neue Name lauten mag, auf TUIs Facebook-Seite sind die Kreuzfahrtgäste geteilter Meinung über den Verbleib des Schiffes in der Mein-Schiff-Flotte. Das Schiff sei "in die Jahre gekommen" und benötige "dringend eine Renovierung", so der Tenor vieler Kommentare. Inwieweit TUI diesen Wünschen nachkommen wird, bleibt abzuwarten.

Was wird aus der Abschiedsreise der "Mein Schiff 2"?

Die zehntägige Abschiedsreise der aktuellen "Mein Schiff 2" ist für den Februar kommenden Jahres angesetzt. Ob sich an dieser Tour etwas ändern wird, gab TUI nicht bekannt. Wahrscheinlich ist jedoch, dass es sich weiterhin um eine Abschiedsreise handeln und das Schiff direkt im Anschluss seinen neuen Namen erhalten wird.

Update vom 06.01.19

Die neue "Mein Schiff 2" soll am 09.02. in Lissabon getauft werden. Gleichzeitig wird die bisherige "Mein Schiff 2" in "Mein Schiff Herz" umbenannt. Möglicherweise soll damit dem Wunsch einiger Schiffsfreunde Rechnung getragen werden, die das Schiff bei Facebook gerne als ihr "Schiff der Herzen" bezeichnen. Bereits am 25.01. wird das Schiff zum Erstanlauf hier in Hamburg erwartet (CC Steinwerder).
Das könnte Sie auch interessieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos