Die AIDAcara ist in den frühen Morgenstunden in Hamburg eingetroffen.
Samstag, den - Lesezeit: ca. 3 Min.

AIDAcara - Einlauf in Hamburg mit Feuerwerk

Die Kreuzfahrtsaison ist eröffnet! Gegen 05:15 Uhr passierte die "AIDAcara" heute Morgen die Hamburger Landesgrenze und wurde feierlich mit einem Feuerwerk begrüßt.

Schiffsfreunde trotzten klirrender Kälte

Um 05:15 Uhr war es so weit: Die "AIDAcara" passierte Blankenese und läutete damit die Hamburger Kreuzfahrtsaison 2018 ein. Weiter ging es Richtung Landungsbrücken, bis das Schiff um 06:20 Uhr seinen Wendepunkt an der Elbphilharmonie erreichte.

Während die Gäste an Bord des Schiffes, die gerade eine 116-tägige Weltreise hinter sich hatten, bei -5°C oben an der Reling standen und das Konzerthaus bewunderten, fotografierten rund ein Dutzend Schiffsfreunde von der Überseebrücke aus das Kreuzfahrtschiff, welches still und leise im Dunkeln über die Elbe glitt. Zur Begrüßung wurde auf der südlichen Elbseite ein Feuerwerk gezündet.

"AIDAcara" - das älteste Schiff der Flotte

Die "AIDAcara" wurde fast auf den Tag genau vor 22 Jahren in der finnischen Meyer-Werft in Turku fertiggestellt und wenig später vom 2017 verstorbenen Altbundespräsidenten Roman Herzog getauft. Sie ist das kleinste Schiff der AIDA-Flotte und fasst auf 193 m Länge und knapp 28 m Breite insgesamt 1.339 Passagiere.

Obwohl die "AIDAcara" fast ausschließlich im europäischen Raum unterwegs ist, wird sie mitunter auch im Amazonasgebiet eingesetzt, da viele andere Schiffe hierfür zu groß sind. Auch den Nord-Ostsee-Kanal befährt sie regelmäßig, denn als einziges Schiff der AIDA-Flotte passt sie unter den nur 40 m hohen Brücken des Kanals hindurch.
Bildergalerie
SchiffsfotoSchiffsfotoSchiffsfotoSchiffsfotoSchiffsfotoSchiffsfoto

Aufbruch Richtung Norwegen

ANZEIGE
Zurzeit wird die "AIDAcara" am Cruise Center CC3 in Steinwerder betankt, außerdem wechseln die Passagiere. Um 18:00 Uhr wird das Schiff Hamburg bereits wieder verlassen und zu einer 14-tägigen Reise nach Norwegen aufbrechen. Am 24.02. kehrt es dann morgens um 08:00 Uhr zurück nach Steinwerder.

Im Laufe des Jahres wird die kleinste AIDA noch sieben Mal nach Hamburg kommen. Geplant sind Anläufe am 24.02., 10.03., 24.03., 15.07., 05.08., 26.08. und 16.09., jeweils von 08:00 - 18:00 Uhr an einem der drei Cruise Center.
Das könnte Sie auch interessieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos